Das Ziel ist der Sieg der Rallye Masters in der Saison 2020 und um das zu erreichen, braucht es ein Team. Und hier kommt auch schon die erste Innovation – das erste weltweite ROOKIE Rallye Team, denn wir haben uns entschieden, ein Rookie Team zusammenzustellen – jung und dynamisch.  Die Teammitglieder sind Schüler und Studenten einige davon sogar, wie auch Luca Pröglhöf, in der HTL Mödling, Abteilung Fahrzeugtechnik.

Das ROOKIE Rallye Team wird von Mentoren sowohl aus dem motorsportlichen als auch im technischen Bereich unterstützt und beraten.

Das Zusammenspiel von Fahrer und Beifahrer ist extrem wichtig und es wird im Vorfeld trainiert. Auch die perfekte Koordination mit dem Serviceteam ist unerlässlich im Rallyesport und natürlich wird das Serviceteam entsprechend geschult und durch simulierte Wettbewerbssituationen auf die Rallyeeinsätze vorbereitet.

“Young people working for the future!”

Das ROOKIE Rallye Team will durch ihr Rallye-Projekt anderen jungen Menschen zeigen, dass mit Fleiß und einer guten Ausbildung alles möglich ist.

Ziel ist es junge Menschen für Ausbildung, Job, Mobilität und Technik zu motivieren, um für die Zukunft gerüstet zu sein!

Es funktioniert!

3 Teammitglieder haben dieses Jahr zwischen Rallye-Projekt die HTL-Matura Fahrzeugtechnik bestanden. Deshalb startet das Team auch erst jetzt zur ersten großen Rallye in Weiz!

Aber jetzt wollen wir das Team vorstellen:

 

Alle zusammen bereiten Rallyeeinsätze vor, sei es bei Arbeiten am Auto oder das Marketing des Teams, und werden Luca während der Einsätze perfekt betreuen.  Außerdem ist das gesamte Team motiviert, Schwung und neue Ideen einbringen, um alle Rallyeeinsätze perfekt koordinieren und abwickeln zu können. Natürlich ist das Team auch präsent, wenn Events und Veranstaltungen für unsere Partner geplant sind.